Neue Stadtteil-KiTa in Essen-Altendorf

Besondere Veränderungen stehen im Stadtteil Altendorf an. An der Helenenstraße soll 2020 das baufällig gewordene ehemalige Gemeindezentrum der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde Essen- Altendorf abgerissen und auf dem schönen Gelände mit altem Baumbestand eine neue Kita für 70 Kinder gebaut werden.

Die neue Kita liegt in einem Stadtteil mit Erneuerungsbedarf und hoher sozialer Problemdichte. Hier werden dringend zusätzliche Kita-Plätze benötigt. Es ist auch beabsichtigt, so schnell wie möglich ein Familienzentrum am Standort zu schaffen, um auch den Altendorfer Familien attraktive Angebote zur Beratung und Unterstützung anbieten zu können. Die dafür erforderlichen Räumlichkeiten wurden bereits bei der Planung des Neubaus berücksichtigt.

Die Stiftung ist für die bereitgestellten Landesmittel zum Bau der Kita dankbar, muss aber auch einen erheblichen Anteil an Eigenmitteln aufbringen. Deshalb freuen wir uns sehr, wenn sie uns mit einer Spende unterstützen. Wir informieren Sie gerne, wenn Sie eine zweckgebundene Spende, z.B. für ein Spielgerüst im Außengelände oder eine besondere Ausstattung im Innenbereich, geben wollen.

Hier ein paar Eindrücke des Bauprozesses.

Ansprechpartner


Andreas Riemer
Fachbereichsleiter Jugendhilfe
Telefon 0201 642916
Telefax 0201 5209495
ariemer@stiftung-gl.de

Ansprechpartner


Klaus Gordziel
Verwaltungsleiter für Finanz- und Personalwesen
Telefon 0201 642916
Telefax 0201 5209495
info@stiftung-gl.de