Stiftung Glaubens- und Lebenshilfe feiert 40-jähriges Bestehen

Ca. 600 Gäste trafen sich am Sonntag, dem 26. Oktober 2014, im Gemeindehaus der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Essen-Altendorf zu unserem Jubiläumstag “40+1 – Menschen aufrichten”. Wir luden ein zu Hähnchen und Salat, zu Feiertagskuchen, einem Gottesdienst und anschließendem Festakt.

Peter Renzel (Geschäftsbereichsvorstand Jugend, Bildung und Soziales der Stadt Essen), Helga Siemens-Weibring (Diakonie RWL) und Vertreter der Freikirchen in Essen gratulierten mit herzlichen Ansprachen. Musik sowie Theater trugen kulturell zur Festveranstaltung bei.

Nebenbei wurden Kindergesichter von den Erzieherinnen der Kita “Kleine Arche” künstlerisch geschminkt, mancher trank Tee mit selbst angebauter Minze der Kita “Unsere kleine Farm”, ein Chor der Drogensuchthilfe “Aufwind” gab ein Mini-Konzert, Waffeln wurden zugunsten der Kinder eines rumänischen Kindergartens verkauft, und die verschiedenen Stiftungsbereiche präsentierten an vielen bunt gestalteten Marktständen ihre Arbeit