Sommerfest der Kita „Unsere Kleine Farm“

Am 02. Juli fand das Sommerfest der „Kleinen Farm“ statt. Das Motto war „Zu Gast bei den Rittern“. Neben einem musikalischen und starken Bühnenprogramm und einer wohl gefüllten Festmahltafel, konnten die kleinen Helden einen Einblick in echte Heldenberufe gewinnen. Ob Löschübungen mit der freiwilligen Feuerwehr oder die am Steuer eines Einsatzwagens der Johanniter: Für jeden war etwas dabei!
Vielen Dank an alle helfen Hände und den gelungenen Tag!

Unser großes KiTa-Sommerfest stand dieses Jahr ganz unter dem Motto „Zu Gast bei den Rittern“. Die große Fußballwiese auf dem Außengelände verwandelte sich in ein waschechtes Ritterlager. Die anwesenden Ritter, Knappen und Burgfräulein schenkten den Kindern einen Einblick in das Leben der Ritter. So konnten sie Hufeisenwerfen, Bogenschießen und Schwertkämpfen. Nach bestandenen Aufgaben wurden die Kinder offiziell zum Ritter geschlagen.

Als königlicher Ritter konnten die Kinder ihre Fertigkeiten in einem Reitparcours unter Beweis stellen. Auf einem Steckenpferd meisterten sie knifflige Aufgaben. Am Kinderschminktisch und Glitzertattoostand konnten die Kinder sich nach Herzenswunsch schminken lassen und sich am Basteltisch eine waschechte Burgherr- oder Burgfräuleinkrone basteln.

Nach vollbrachtem Ritterwerk labten sich alle an dem vielfältigen Angebot an Speisen und Getränken. In unserer Cafeteria hatte man die Wahl zwischen frischgebackenen Crepes, Kaffee und Kuchen. Am Grillstand wurde ein herrliches Grillangebot mit Würstchen, Salaten, Grillkartoffeln und Zaziki vorgehalten. Wer durstig war, konnte sich am Getränkestand erfrischen und dabei unserem vielfältigen Bühnenprogramm folgen.

Das gesamte Fest wurde durch unser Bühnenprogramm begleitet. Groß und Klein zeigten tolle Auftritte auf der eigens aufgebauten 30 qm großen Bühne.  Die gesamte KiTa entführte die Zuschauer auf eine musikalische Reise. Angefangen von kleinen Fröschen, die sich im Moor vor dem Storch verstecken, über 15 Eisköniginnen, die jetzt alles loslassen bis hin zu 10 Helene Fischers, die sich atemlos durch die Nacht sangen. Über drei  Stunden Bühnenprogramm präsentierten die KiTa-Kinder, die Erzieher, die Musikschule, Gaby Tietz und Ayla Scholten und Samantha ein abwechslungsreiches Programm.

Last but not least sei noch der Besuch der ortsansässigen freiwilligen Feuerwehr und der Johanniter zu erwähnen. Beide kamen mit ihren Einsatzwagen und gaben den Kindern einen exklusiven Einblick in ihre Arbeit. So durften die Kinder Löschübungen machen oder sich ans Steuer eines Einsatzfahrzeuges setzen.

Es war ein wirklich gelungenes Fest für Jung und Alt und alle gingen fröhlich und gelassen nach Hause. Wir danken herzlich allen Helfern und Mitwirkenden, die dieses Fest wie immer zu etwas ganz besonderen haben werden lassen.