Seniorenpension Haus Gloria

Unser Leitbild

Die Bewohner stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Deren Zufriedenheit und Wohlbefinden sind Ziel unserer Arbeit.

Unsere Pflege, Betreuung und hauswirtschaftliche Versorgung orientiert sich am christlichen Menschenbild. Das heißt für uns konkret, dass jeder Mensch von Gott gewollt und geliebt ist. Diese Grundüberzeugung soll unser Denken und Handeln prägen. Sie hilft uns in jedem Menschen die Originalität und Individualität zu entdecken und die Verschiedenartigkeit als Bereicherung zu erfahren. Aus dieser Überzeugung leitet sich die Gewissheit ab, dass jeder Mensch einen unendlichen Wert und eine unverlierbare Würde besitzt. Auch Alter, Krankheit, Schuld, sowie körperliche und psychische Behinderung mindern den Wert und die Würde des Menschen nicht. Diese Erkenntnis soll unsere zwischenmenschlichen Beziehungen prägen.

Liebevoll umsorgt

Die Pflege umfasst die einzelnen Schritte des Pflegeprozesses. Dieser beinhaltet die Beschreibung des individuellen Krankheitserlebens der Bewohner und den sich daraus ergebenen Problemen und den vorhandenen Ressourcen. Die Biografie des Menschen ist Teil seiner Persönlichkeit und fließt in die soziale Betreuung und Tagesstrukturierung ein. Die den Bewohner nahe stehenden Personen werden, wenn möglich, in den Pflegeprozess mit einbezogen.

Die im Konzept hinterlegten Ziele, die die ersten Schritte zur sog. Hausgemeinschaft darstellen, werden kommuniziert und im Pflegealltag umgesetzt. Diese definierten Ziele und christliche Werte leiten dabei unsere Arbeit. Zufriedene Mitarbeiter sind eine Grundlage unseres Erfolges. Familienorientierung ist für uns von hohem Wert.

  • Wir unterstützen Teamstrukturen. Unsere Beziehungen sind geprägt von gegenseitiger Wertschätzung und Akzeptanz.
  • Regelmäßig überprüfen wir die Wirksamkeit und Qualität des Pflegeangebotes. Dabei ist uns der Wille zur Qualität und die gemeinsame Entwicklung von angemessenen Qualitätsmerkmalen wichtig. Fehler sind kein persönliches Versagen, sondern werden genutzt als Anlass zur Entwicklung.
  • Führungskräfte und Mitarbeiter sind Partner. Unser wichtigstes Führungsinstrument ist der Dialog. Im bewussten Umgang mit Konflikten sehen wir Lernchancen. Aus diesem Denken reagieren wir auf Beschwerden umgehend, um die Ursachen hierfür zu beheben.
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung orientieren sich am Weiterbildungsbedarf der Pflegenden und an den Angeboten qualifizierter Einrichtungen.
  • Wir arbeiten nach den gesetzlichen Vorgaben sowie wirtschaftlich und ökologisch.

Ansprechpartner


Volker Simons
Einrichtungsleiter
Telefon 0208 38851055
Telefax 0208 38851080
vsimons@stiftung-gl.de