Interkulturelle Arbeit

Interkulturelle Kinder- und Jugendarbeit

In der Interkulturellen Kinder- und Jugendarbeit haben wir vielfältige Kontakte, besonders zu ausländischen und hilfsbedürftigen Kindern und Jugendlichen mit ihren Familien in fünf Essener Stadtteilen: Altendorf, Stadtmitte, Ostviertel, Frillendorf und Borbeck.

In der Interkulturellen Kinder- und Jugendarbeit haben wir vielfältige Kontakte, besonders zu ausländischen und hilfsbedürftigen Kindern und Jugendlichen mit ihren Familien in verschiedenen Essener Brennpunkten. Wir arbeiten mit 4 Mitarbeitern und erreichen rund 35 Kinder und Jugendliche.

Bei Besuchen lernen wir die Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen kennen, leisten praktische Hilfe wo es nötig ist und unterstützen die Familien im
Umgang mit deutschen Behörden, mit der deutschen Kultur und bieten ihnen Orientierung an. Durch Ausflüge und Freizeiten werden die Kinder und Jugendlichen herausgefordert und erweitern ihren Horizont.

Wir wünschen uns, dass durch diese Arbeit das Leben der Einzelnen an Qualität gewinnt und wollen zu einer kreativen und positiven Lebensgestaltung der Kinder und Jugendlichen beitragen. Wir möchten im Austausch das Kulturverständnis verbessern und die ausländischen Mitbürger in unsere Gesellschaft integrieren.

Unsere Arbeit wird ausschließlich durch Spenden finanziert.

Ansprechpartner


Rebekka Chacha
Interkulturelle Arbeit
Telefon 0201 642916
Telefax 0201 5209495
rchach@stiftung-gl.de