Mazedonienhilfe

Mazedonienhilfe

Seit 1995 besuchen wir regelmäßig Roma-Familien in Skopje/Mazedonien, um sie zu unterstützen. Diese Familien sind zum Teil als Wirtschaftsflüchtlinge in Deutschland gewesen.

Der Kontakt begann mit der Familie von Sadet Ismaili, die zur Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Essen-Altendorf gehörte und nach Mazedonien zurück gekehrt ist. Wir haben zu der Familie weiterhin Kontakt gehalten und ihr geholfen, auch in Skopje zurecht zu kommen. Durch eine positive Rückintegration ist über diese Familie dort auch eine kleine Hausgemeinde mit zwei zusätzlichen Hauskreisen entstanden.

Außerdem helfen wir bei der Anschaffung von Medikamenten, Bezahlung von Krankengymnastik und Heizkosten und versuchen dadurch, die Not zu lindern. Darüber hinaus haben wir für drei Jugendliche und einen jungen Erwachsenen Patenschaften übernommen, um ihnen eine Berufsschulausbildung, bzw. Jura-Studium zu ermöglichen. Wir finanzieren ihnen die notwendigen Bücher, Fahrkarten und die Schulspeisung.

Die Spenden kommen zum größten Teil aus privaten Zuwendungen, aus der Unterstützung eines Hauskreises in Deutschland, sowie von Einnahmen aus gelegentlichen Verkaufsaktionen.

Ansprechpartner


Gisela Müller
Telefon 0201 706580
info@stiftung-gl.de